Aktuelle Meldungen

Bauland contra Ackerland - Suche Frieden mit dem Boden

Nach 88 Jahren findet wieder ein Katholikentag in Münster statt. Anlass genug für die beiden Verbände Katholische Landjugendbewegung (KLJB) und Katholische Landvolkbewegung (KLB), ein Dorf mit dem Titel: Dorf findet StadTt, zu planen. Hinter dem Projekt "Dorf findet StadTt - Dem Frieden Nahrung geben" steckt die Idee, eine Brücke zwischen Dorf und Stadtbevölkerung und Erzeugern und Verbrauchern zu bauen.

Weitere Info

 

Friedensbrief-Installation zieht Besucher in ihren Bann

Auf große Resonanz ist die „Friedensbrief-Installation“ der acht bischöflichen Berufskollegs in der Hildegardisschule im Rahmen des Katholikentags gestoßen. Bistumsweit waren zuvor 1500 Friedensbriefe von deren Schülern erstellt worden, die als Grundlage für die Installation in zwei Klassenräumen dienten.

Weitere Info

 

30 Radfahrer aus dem Kreis Kleve sind auf dem Weg nach Münster

Die erste Etappe ist zur Hälfte geschafft, als sich die 30 Radfahrer in den Rheinwiesen bei Duisburg-Homberg vom Sattel schwingen. Am Morgen war die Gruppe in Straelen gestartet, nach der Pause geht es weiter über den Rhein nach Essen-Werden. Es ist das erste Etappenziel auf der viertägigen Fahrt nach Münster, wo die Radfahrer aus dem Kreis Kleve am Mittwoch, 9. Mai, den Beginn des Katholikentags feiern möchten.

Weitere Info

 

Friedensbriefaktion stößt auf großes Interesse

Sie sind beeindruckende Zeugnisse und Dokumente der tiefen Sehnsucht heutiger Menschen nach Frieden. Sie zeigen, wie wichtig es ist, gerade in einer Zeit des brüchigen Friedens den täglichen Einsatz für den Frieden zu wagen. Annähernd 1500 Friedensbriefe wurden von Studierenden und Schülern der acht bischöflichen Berufskollegs im Zugehen auf den Katholikentag persönlich geschrieben und künstlerisch gestaltet.

Weitere Info

 

Gocher Jugendliche gestalten Gottesdienst beim Katholikentag

Kurz vor der Verabschiedung fällt Dieter van Wickeren noch ein Punkt ein: „Bitte, trinkt nicht den ganzen Tag Energy-Drinks, sonst wird es nachts sehr unruhig“, wendet er sich augenzwinkernd an die Jugendlichen, die teils mit ihren Eltern in die Kirche nach Hassum gekommen sind. Am Mittwoch, 9. Mai, fährt der Bus Richtung Münster los, wo bis zum 13. Mai der Katholikentag gefeiert wird. Die Jugendlichen aus der Pfarrei Gocher Land gehören zu hunderten Gläubigen allein aus dem Kreis Kleve, die...

Weitere Info

 

Mit Handpuppen und Bällchenbad zum Katholikentag

Mit zahlreichen Materialien im Gepäck machen sich am Donnerstag, 10. Mai, angehende Erzieherinnen und Erzieher der Liebfrauenschule Coesfeld auf den Weg nach Münster. Insgesamt haben sich 23 Studierende des bischöflichen Berufskolleg gemeldet, um sich während des Katholikentags in der Kinderbetreuung zu engagieren. Drei Tage werden sie sich um den Nachwuchs kümmern, damit die Eltern in Ruhe eine Veranstaltung besuchen können.

Weitere Info

 

Mit dem Rad von Prag zum Katholikentag in Münster

Acht unerschrockene Mitglieder aus Deutschland, Tschechien und der Slowakei der Jungen Aktion der Ackermann-Gemeinde haben ein Ziel: den Katholikentag in Münster. Gemeinsam sind sie mit ihren Rädern am Samstag, 28. April, in Prag gestartet. Rund 800 Kilometer mit 18 Stationen an Orten, die mit Frieden oder Krieg zu tun haben, gilt es bis in die Domstadt zu bewältigen. „Sie haben das Ziel, am Montag vor dem Katholikentag in Münster anzukommen.

Weitere Info

 

Musik macht Spaß und verbindet

Eigentlich hatten sich die Mitglieder der Areopag-Band nur zusammengefunden, um in Recklinghausen ab und zu Jugendgottesdienste zu begleiten. Das war vor knapp acht Jahren. Inzwischen spielen die neun Musikerinnen und Musiker mindestens zwei Mal im Monat, und längst nicht mehr nur in Recklinghausen. Auch am Mittwoch, 9. Mai, machen sie sich wieder auf den Weg. Dann geht es nach Münster.

Weitere Info

 

"Mein Duft von Frieden"

Zahlreiche „biblische Naturdüfte“ entfalten entspannende, stimulierende oder erfrischende Wirkungen. Und genau aus diesem Grund können sie uns auch effektiv dabei unterstützen, inneren Frieden zu finden und äußeren Frieden zu stiften. Beim Workshop „Mein Duft von Frieden“ auf dem Katholikentag in Münster, wird dieser Aspekt anhand ausgewählter „Bibelpflanzen“ und ihrer Düfte von den Teilnehmern konkret beleuchtet.

Weitere Info

 

"Frieden? - Mach'n wa!"

Die rund 100 Aktiven kommen aus dem Vest Recklinghausen, unter anderem aus Waltrop, Herten, Recklinghausen sowie aus Datteln. Und sie haben ein gemeinsames Ziel: Zusammen möchten sie die Bühne rocken. Nicht irgendwo, sondern beim Katholikentag, wenn sie am Mittwoch, 9. Mai, beim traditionellen „Abend der Begegnung“ das Ruhrgebiet vorstellen.

Weitere Info

 

"Suche Frieden" - Malworkshop

Am Samstag, 14.04.18 haben 13 christliche und muslimische Jugendliche im Alter von 10-18 Jahren unter der Anleitung der Straßenmalerei-Künstler Marion Ruthardt und Gregor Wosik unglaublich schöne Friedens-Bilder in der Dorstener City gemalt. Die Jury mit Bürgermeister Tobias Stockhoff, Dechant Ulrich Franke und der Künstlerin Rosi Soggeberg haben es sich nicht leicht gemacht und die drei schönsten Bilder gewählt.

Weitere Info

 

Hospizdienst der Malteser präsentiert sich beim Katholikentag

„Wir freuen uns, dass wir dort unsere Arbeit vorstellen dürfen“, sagt Zimmer. In Bezug auf das Thema des Katholikentags, „Suche Frieden“, erklärt sie: „Wir erleben immer wieder, dass die Menschen in Frieden gehen können. Beim Sterben ist das Leben sehr echt und intensiv, da kommt das Leben auf den Punkt. Hoffnungen und Wünsche können sich verändern und man kann den Frieden finden.“

Weitere Info

 

"Out of peace"

„Out of peace“ – schon im Titel der Ausstellung steckt der Bezug zum Leitwort des Katholikentages „Suche Frieden“. Acht junge Künstlerinnen und Künstler, allesamt Studierende der Kunstakademie Münster, haben sich mit der Friedensthematik auseinandergesetzt und insgesamt 28 Werke produziert, die ab Dienstag, 10 April, in der Akademie Franz Hitze Haus ausgestellt werden. Bis Sonntag, 3. Juni, – also auch während des Katholikentages vom 9. bis 13. Mai – können die Arbeiten besichtigt werden.

Weitere Info

 

Zu Fuß zum nächsten Katholikentags-Programmpunkt

Auf dem Weg zum nächsten Programmpunkt die Stadt Münster kennenlernen – beim Katholikentag vom 9. bis 13. Mai ist das kein Problem. Viele Veranstaltungsorte werden aufgrund kurzer Wege fußläufig zu erreichen sein. Unterstützung bietet der sogenannte „Walking-Bus“. Bei dem Kooperationsprojekt des Stadtkomitees der Katholiken und des Diözesankomitee der Katholiken begleiten Münsteranerinnen und Münsteraner die Katholikentagsgäste als „Menschenbus“ zu Fuß in Gruppen zu ausgewählten...

Weitere Info

 

Potpourri zur Primetime

Die Bigband des Bischöflichen Arnold-Janssen-Gymnasiums (AJG) aus St. Arnold hat’s drauf. Ob Fliegermarsch oder Tina Turner, Polka oder Bruno Mars – das Repertoire trifft wohl so ziemlich jeden Musikgeschmack. Das wollen die Neunt- bis Zwölftklässler beim Katholikentag vom 9. bis 13. Mai in Münster unter Beweis stellen. Zur Primetime um 19.30 Uhr treten die AJGler mit ihrer Band am Freitag, 11. Mai, auf dem Platz vor der Überwasserkirche auf.

Weitere Info

 

"(M)ein Weg zum Frieden"

Da ist der Einsatzleiter der Freiwilligen Feuerwehr in Telgte, der seine Einsatzgruppe als „Friedenstruppe“ versteht. Da ist der Flüchtling, der in Deutschland seinen persönlichen Frieden gefunden hat. Da ist die Schülerin, die Streitschlichterin an ihrer Schule ist. Es sind ihre Gesichter und ihre Geschichten, die die Sonderausstellung „(M)ein Weg zum Frieden“ im religio-Museum für religiöse Kultur in Telgte mit Leben füllen. Am Sonntag, 15. April, um 15 Uhr, wird die Ausstellung mit...

Weitere Info

 

Paulus hat Ecken und Kanten

Wer war dieser Paulus? Ein schreibwütiger Apostel? Ein erfolgreicher Missionar? Ein Heiliger? Darüber hat Pfarrer Gregor Rolfes bei Besinnungstagen auf der Insel Wangerooge mit einigen Frauen nachgedacht. Damit die Gedanken und Überlegungen der Teilnehmenden nicht verloren gehen, hat der Geistliche aus der Bocholter Pfarrei St. Georg daraus Lieder für ein Singspiel geschrieben. Am Donnerstag, 10. Mai, wird „Paulus – mit Ecken und Kanten“ um 12 Uhr in der Erphokirche an der Ostmarkstraße zu...

Weitere Info

 

Das Kreisdekanat Steinfurt auf dem Katholikentag

In einem Monat, am 9. Mai, beginnt in Münster der 101. Deutsche Katholikentag. Bei diesem besonderen Ereignis wirken auch viele Engagierte aus dem Kreis Steinfurt mit – in Gottesdiensten, Podien, Kulturveranstaltungen und Workshops. Hier erhalten Sie dazu eine Übersicht, die Sie gezielt über Veranstaltungen informiert, an denen Personen und Gruppierungen aus dem Kreis Steinfurt beteiligt sind.

Weitere Info

 

Für die Würde und gegen das Vergessen

Auch das Anna-Katharinenstift in Karthaus beteiligt sich am Programm des Katholikentags, der vom 9. bis zum 13. Mai in Münster stattfindet. Ferdi Schilles, seit 1991 leitender Seelsorger in der Einrichtung für Menschen mit Behinderungen, lädt gemeinsam mit dem emeritierten Weihbischof Dieter Geerlings am Freitag, 11. Mai, um 13 Uhr zu einem „Kreuzweg für das Leben“ unter dem Motto „Seht den Menschen …“ ein.

Weitere Info

 

Musikalischer Frühlingsspaziergang: Auf der Suche nach Frieden

Drei Konzerte an drei unterschiedlichen Orten: Das ist das Konzept des musikalischen Frühlingsspaziergangs, zu dem die Organisatoren für Sonntag, 22. April, nach Hamminkeln-Ringenberg einladen. Ulrich Ingenbold, Leiter der Musikschule Hamminkeln, erklärt: „Den musikalischen Spaziergang gibt es bereits seit 20 Jahren. Dieses Mal haben wir uns an dem Motto des Katholikentags orientiert, das ,Suche Frieden‘ lautet.“

Weitere Info

 

Liebfrauen-Schülerinnen aus Geldern betreuen Kinder beim Katholikentag

Lange dauert es nicht mehr, bis am Mittwoch, 9. Mai, in Münster der Katholikentag beginnt. Damit auch Eltern mit kleineren Kindern einige der zahlreichen Angebote nutzen können, wird in Münster an verschiedenen Stellen eine Kinderbetreuung angeboten.

Weitere Info

 

Eine launige Probe mit dem Komponisten

Gespannt warten die knapp 180 Sängerinnen und Sänger auf einen besonderen Gast. Denn an diesem Abend wird Klaus Wallrath an ihrer Probe teilnehmen. Der Kirchenmusiker hat die Franziskus-Messe komponiert, die der Jakobichor, der Lambertichor, der Kirchenchor Maria Frieden, der Sandwichchor, die Lamberteenies und der Jugendchor St. Johannes Lette gemeinsam mit den Ludgeri-Bläsern aus Münster während des Katholikentags in Münster am Donnerstag, 10. Mai, um 18.30 Uhr in der St.-Joseph-Kirche im...

Weitere Info

 

"Glauben braucht Gemeinschaft"

Sie haben Spaß am Singen und treffen sich deshalb regelmäßig freitags und sonntags. Wenn der Raum proppenvoll ist und viele der mehr als 100 Mitglieder des Familiensingkreises der Grevener Pfarrei St. Martinus da sind, ist Chorleiterin Brigitte Salmen glücklich. Gerade probt der Chor für mehrere Auftritte beim Katholikentag vom 9. bis 13. Mai in Münster.

Weitere Info

 

Mit Soundcheck und Stellprobe fürs Fernsehen

Für die Emsdettener Mädels ist es eine Ehre. Eine ziemlich aufregende noch dazu, gesteht Carolin Lembeck. Die 21-Jährige und die anderen Sängerinnen der Mädchenkantorei der Pfarrei St. Pankratius dürfen beim großen Eröffnungsgottesdienst des Katholikentages am Donnerstag, 10. Mai, vor dem Schloss in Münster singen. Zusammen mit zwei weiteren Chören aus Rheine und Marienfeld sind sie eingeladen, die Messe musikalisch mitzugestalten.

Weitere Info

 

565 Friedenstauben schweben durch die Aula

Schulseelsorgerin Dr. Melanie Kolm schaut sich die 565 Friedenstauben an, die in den Fenstern der Schulaula der bischöflichen Marienschule in Dülmen hängen. Einige sind bunt bemalt, auf anderen ist nur etwas geschrieben, wieder andere ziert ein Peace-Symbol oder das Wort Frieden. So unterschiedlich die Schülerinnen und Schüler der Realschule sind, so unterschiedlich haben sie auch ihre Friedenstauben gestaltet.

Weitere Info

 

Katholikentagsquartier im alten Speicher

Eine gemeinsame Katholikentags-Unterkunft für 13 Leute zu finden, ist keine leichte Aufgabe. Das musste Veronika Aehlig kurz vor Weihnachten feststellen: „Viele Quartiere waren längst ausgebucht.“ Die Brandenburgerin suchte verzweifelt im Internet nach einer Übernachtungsmöglichkeit für die Großfamilie vom 9. bis 13. Mai in Münster. Beim Googeln landete Veronika Aehlig zufällig auf der Homepage der Borghorster Familie Große Lefert und entdeckte deren Ferienwohnungen im Speicher - ein grüner...

Weitere Info

 

"Katholische" Apfelbäume im Garten des Pfarrers

Erst war es nur eine fixe Idee, geboren bei einem Erntedankgottesdienst mit Weihbischof Rolf Lohmann im Herbst des vergangenen Jahres. „Es gibt die Apfelsorte Bischofshut, die könnten wir hier pflanzen“, hatte Dr. Peter van Nahmen, Geschäftsführer der gleichnamigen Obstkelterei in Hamminkeln, damals gesagt. Inzwischen ist die Idee in die Tat umgesetzt worden: Im Pfarrgarten von Maria Frieden, direkt neben dem Firmengelände der Kelterei, wächst nun ein „Bischofshut“.

Weitere Info

 

Katholikentagsprogramm für die Hosentasche

Unterwegs Veranstaltungen finden, über aktuelle Meldungen informiert bleiben, ganz einfach zum nächsten Veranstaltungsort kommen, Programmfavoriten verwalten - all das und noch einiges mehr kann die App des Katholikentags. Für iOS- und Android-Geräte steht sie unter katholikentag.de/app zum Download in den offiziellen App Stores bereit.

Weitere Info

 

Interreligiöses Friedensgebet in Steinfurt

Am 18. März hat in Steinfurt das interreligiöse Friedensgebet mit Menschen verschiedener Religionen und Kulturen stattgefunden.

Weitere Info

 

Wer bietet ein bisschen Frieden?

„Biete Frieden“ heißt die Aktion, die die Jugendseelsorgekonferenz (Youseko) im Dekanat Dorsten im Rahmen ihrer Vorbereitungstage auf dieses Ereignis bereits im April durchführt: Mit der Dorstener Zeitung als Kooperationspartner ruft die Youseko Menschen in unserer Stadt auf, anderen Menschen in kleinen Aktionen ein bisschen Frieden anzubieten.

Weitere Info

 

Programm des Katholikentags jetzt online

Das komplette Programm des Katholikentags in Münster steht ab jetzt online: Die mehr als 1.000 Veranstaltungen und alle Angaben dazu, wie eine kurze Beschreibung der Angebote, Ort und Zeit können unter www.katholikentag.de/programm in der Programmdatenbank eingesehen werden.

Weitere Info

 

Schüler werden auf der Suche nach Frieden zu Sonderermittlern

Mit der Polizeimütze auf dem Kopf und der Glocke in der Hand ist Markus van Berlo fast nicht wiederzuerkennen. Der Schulseelsorger aus Kleve ist in die Rolle des Einsatzleiters geschlüpft. Seine Mission: Friedensmenschen zu finden. Dabei helfen sollen ihm Schülerinnen und Schüler aus den fünften bis siebten Klassen der Karl-Kisters-Realschule und des Konrad-Adenauer-Gymnasiums. Sie werden für einen Tag zu Sonderermittlern, die nach Menschen suchen, die sich besonders für den Frieden eingesetzt...

Weitere Info

 

Nah an Münster und noch näher am Bahnhof

Die Idee kam Bernd Strickmann, als er nach einer privaten Feier morgens im Parkhotel aufwachte: Nah an Münster und noch näher am Bahnhof - das Nordwalder Hotel wäre ein ideales Übernachtungsquartier für den Katholikentag. Der Pfarrer von St. Andreas in Cloppenburg im niedersächsischen Teil des Bistums Münster reservierte spontan alle elf Zimmer. Das war vor mehr als einem Jahr. Inzwischen sind die Zimmer fast komplett an die Besucher aus dem Oldenburger Münsterland vergeben, und der ehemalige...

Weitere Info

 

Liturgische Revue stimmt auf den Katholikentag ein

Der Blick der Kirchenbesucher fällt immer wieder auf die markante Leuchtstele in der Weseler Kirche St. Mariä Himmelfahrt. Blau angestrahlt brennt auf ihr das Friedenslicht von Bethlehem. Nach und nach haben die Besucher der Liturgischen Revue am 24. Februar ihre Unterschrift auf die Plexiglasstele gesetzt als Zeichen, dass sie Suchende sind.

Weitere Info

 

Friedenskruste - genießen und Gutes tun

Ein eigenes Brot für den Katholikentag: Viele Bäcker im Bereich des Bistums Münster nehmen bis zum Katholikentag die "Friedenskruste" mit ins Sortiment auf. "Damit kann man genießen und Gutes tun", so Georg Krimphove, selbstständiger Handwerksbäcker in Münster, und Martin Weiß von der Firma Hama Backservice, die Initiatoren der Aktion. Denn 30 Cent pro verkauftem Brot gehen als Spende an den Verein "Hilfswerk Schwester Petra" in Oelde.

Weitere Info

 

Männergruppe pilgert von Havixbeck zum Katholikentag

Eine lose organisierte Gruppe von Männern aus St. Remigius Borken (MEK) pilgert zum Katholikentag nach Münster und lädt alle interessierten Männer ein, mitzugehen. Vor einigen Jahren hat sich die Gruppe gefunden, um speziell für Männer ein Angebot zu entwickeln, die sich im Glauben verbunden fühlen.

Weitere Info

 

Versöhnung und Dialog sind Wege zum Frieden

Bischof Dr. Felix Genn, Felicitas Weileder und Anne Reidt waren am 6. Februar zu Gast in der Halterner St.-Sixtus-Kirche. Beim letzten Abend der Gesprächsreihe „Chorgestühl" suchten sie gemeinsam mit Moderatorin Andrea Benstein, Leiterin des WDR-Studios Münster, den „Frieden in der Welt".

Weitere Info

 

"Bleiben wir Suchende"

Karl, Simone, Paula, Simon, Anna – auf der weißen Säule sind viele verschiedene Namen zu lesen. Oben darauf steht das blau leuchtende Friedenslicht aus Bethlehem. Mit ihren Unterschriften haben die rund 280 nicht nur jugendlichen Besucher der Liturgischen Revue am 3. Februar in der St.-Johannes-Kirche in Oelde ein Bekenntnis abgelegt: Sie haben Wünsche und Träume für ihr Leben – und bleiben deshalb Suchende.

Weitere Info

 

Auf der Suche nach Frieden

Drei Tage arbeiten die 460 Schülerinnen und Schüler der Bischöflichen Realschule in Warendorf zum Thema „Suche Frieden“. In 20 Projekten, teils im Klassenverband, teils jahrgangsübergreifend, beschäftigen sie sich mit verschiedenen Aspekten. Anlass, erklärt Schulseelsorger Jens Hagemann, ist der Katholikentag, der vom 9. bis 13. Mai unter dem Leitwort „Suche Frieden“ in Münster stattfindet: „Was bedeutet dieser Aufruf für uns als Schule? Diese Frage haben wir uns gestellt.“

Weitere Info

 

Frieden im Netz - eine Utopie?

Jeder, der in den sozialen Netzwerken unterwegs ist, hat das Phänomen bereits beobachtet: Hasskommentare von Nutzern, die nichts anderes im Sinn haben, als zu hetzen, zu provozieren und zu verletzen. An „Frieden im Netz“ ist nicht zu denken. Vielleicht einmal in der Zukunft, doch im Moment ist dieser Aspekt des Friedens eher eine Utopie als Wirklichkeit. Doch es gibt gute Ansätze. Da waren sich die drei Gäste am zweiten Abend der Reihe „Chorgestühl“ in der Coesfelder St.-Lamberti-Kirche einig.

Weitere Info

 

Stadtlohner Grundschüler gestalten Friedensverträge

Mathilda weiß, wie Frieden in der Schule klappen kann: „Wenn wir niemanden ausschließen und fest zusammenhalten.“ Damit dieser Vorsatz für alle gilt, hat die Drittklässlerin ihn aufgeschrieben. Fast schon rechtskräftig. Denn die Mädchen und Jungen der katholischen Hordtschule in Stadtlohn haben Friedensverträge gestaltet und damit an einer Aktion des Bistums Münster im Vorfeld des Katholikentages, der im Mai in Münster sein wird, teilgenommen.

Weitere Info

 

Mit dem Rad zum Katholikentag nach Münster

Wenn am Mittwoch, 9. Mai, der 101. Katholikentag in Münster eröffnet wird, hat eine Gruppe aus Kleve schon eine viertägige gemeinsame Anreise hinter sich. Von Straelen aus machen sich Teilnehmer auf den Weg, um mit dem Fahrrad die rund 250 Kilometer bis nach Münster zu fahren. Bei einem ersten Informationsabend am 22. Januar ging es um die Streckenführung, Proviant und die richtige Kleidung.

Weitere Info

 

Gemeinsam unterwegs zum Katholikentag

Mit einer gemeinsamen Friedensbotschaft, in der sie sich als „verantwortungsbewusste Partner in der Gestaltung von Gesellschaft, Ökonomie und Arbeitswelt“ bezeichnen, beteiligen sich die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) im Bistum Münster und die Diözesangruppe Münster des Bundes katholischer Unternehmer (BKU) an der „Friedensvertrag-Aktion“ zum 101. Deutschen Katholikentag.

Weitere Info

 

"Bleiben wir Suchende"

Mit ihren Unterschriften haben die rund 250 nicht nur jugendlichen Besucher der Liturgischen Revue am 27. Januar in der Rheiner St.-Antonius-Kirche ein Bekenntnis abgelegt: Sie haben Wünsche und Träume für ihr Leben – und bleiben deshalb Suchende. „Most wanted“ (am meisten gesucht), so der Titel des Wortgottesdienstes, mit dem das Team der Jugendkirche „effata“ aus Münster und das Katholikentagsbüro des Bistums Münster auf das kirchliche Großereignis im kommenden Mai einstimmen wollten.

Weitere Info

 

Gottes Liebe ist Fundament des inneren Friedens

Ein ebenso tiefsinniges wie munteres Gespräch mit einer spontanen musikalischen Einlage zum Thema „Frieden in mir" erlebten in der Dülmener St.-Viktor-Kirche knapp 300 Zuhörerinnen und Zuhörer. Sie waren der Einladung zum „Chorgestühl" gefolgt, einer dreiteiligen Gesprächsreihe, mit der das Bistum Münster auf den diesjährigen Katholikentag in der Domstadt die Menschen einstimmen möchte.

Weitere Info

 

Nach was sucht ihr in eurem Leben?

Mit einer licht- und bildreichen Liturgischen Revue stimmte die Jugendkirche „effata“ am Samstag, 20. Januar, in der St.-Josefs-Kirche mehr als 300 Besucher auf den Katholikentag ein, der vom 9. bis 13. Mai in Münster stattfindet. „Wir wollen einen Wortgottesdienst machen mit Inhalten, die Jugendliche interessieren und bewegen“, erklärte Diözesanjugendseelsorger Hendrik Drüing den inhaltlichen Schwerpunkt der Revue, die er mit Ehrenamtlichen zusammengestellt hat.

Weitere Info

 

Hamminkeln sucht den Frieden

Bis zum 101. Katholischen Kirchentag in Münster im Mai sind es noch knapp vier Monate. In einem ganz besonderen Gottesdienst in der St.-Pankratius-Kirche in Dingden wurde schon einmal darauf aufmerksam gemacht, mit viel Musik. Nicht die Orgel gab dieses Mal den Ton an, sondern ein großer vielstimmiger Projektchor begleitete die Messe mit fröhlichem Gesang. Pater Norbert M. Becker, ein bekannter Kirchenmusiker und Komponist, leitete ein besonderes Chorprojekt, das für alle offen war.

Weitere Info

 

Bett frei

Mit dem Aufruf "Bett frei" geht der Deutsche Katholikentag auf die Suche nach Privatquartieren für seine Gäste vom 9. bis 13. Mai. Insgesamt 4000 Schlafplätze bei Privatpersonen werden zusätzlich für die Großveranstaltung benötigt, um alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterzubringen.

Weitere Info

 

Friede beginnt im Kopf

Neun Vechtaer Firmbewerber beschäftigten sich mit dem Leitwort des Katholikentages „Suche Frieden“ und setzten einen Friedensvertrag auf. „Gemeinsam für den Frieden – wir sind dabei und helfen mit“, schrieb die Firm-Gruppe unter das Dokument, das während des Katholikentages vom 9. – 13. Mai in Münster ausgestellt werden wird.

Weitere Info

 

Neujahrsempfang im Niederrhein

Der Katholikentag kommt (vom 9. bis 13. Mai nach Münster) und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren! So auch jetzt beim Neujahrsempfang der Pfarrgemeinde St. Anna Issum und Sevelen. Ausgestattet mit den „Suche Frieden“ Taschen werden sich sicher alle Teilnehmer des Empfangs im Mai vom Niederrhein auf den Weg nach Münster machen.

Weitere Info

 

Zum Archiv  mehr

Friedensverträge

Alle gestalteten Friedensverträge können bis zum 1. Oktober 2018 abgeholt werden. Weitere Informationen hier.

    

Kontakt

Katholikentagsbüro Bistum Münster
Horsteberg 1
48143 Münster
Tel. 0251 495-1131
katholikentag@bistum-muenster.de

Geschäftsstelle des Katholikentags
Breul 23
48143 Münster
Tel. 0251 703770
info@katholikentag.de
 

Links

Logo Bistum Münster